Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

17.05.2016 – 14:44

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Fasanenhof: Brand verursacht Totalschäden an zwei Autos in Brentanostraße; Zeugen gesucht

Kassel (ots)

In der Nacht zum heutigen Dienstag brannten zwei unmittelbar nebeneinander geparkte Autos in der Brentanostraße. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden. Die ersten Flammen entstanden im Frontbereich des abgestellten Kia Sportage. Das Feuer griff anschließend auf den unmittelbar daneben stehenden Opel Zafira über. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gilt eine vorsätzliche Inbrandsetzung gegenüber einem technischen Defekt als wahrscheinlicher. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 12.000,- Euro.

Wie die am Brandort ermittelnden Beamten des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Kripo berichten, waren beide Fahrzeuge auf einem Anwohnerparkplatz im Bereich der Ihringshäuser Straße abgestellt. Als im Bereich der Fahrzeugfront des Kias erste Flammen loderten, gingen gegen 0.30 Uhr Anrufe von Anwohnern bei Polizei und Feuerwehr ein. Auch der Fahrzeugbesitzer meldete sich bei der Polizei, nachdem er von der Alarmanlage seines Pkws geweckt worden war. Polizei und Feuerwehr eilten an den Brandort. Die Wehrleute löschten den Brand, der mittlerweile auch den benachbarten Opel erheblich beschädigt hatte. Wie die Beamten des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Kripo ermittelten, entstand das Feuer im Bereich eines Vorderrades des Kias. Auch wenn ein technischer Defekt zurzeit nicht ganz ausgeschlossen werden kann, deutet die Spurenlage eher auf eine vorsätzliche Brandstiftung hin. Daher werden die weiteren Ermittlungen bei den für Brände zuständigen Beamten des Kommissariats 11 der Kasseler Kripo geführt. Die Ermittler bitten Zeugen, die Hinweise auf mögliche Täter geben können, sich unter 0561 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Torsten Werner -Pressestelle- Polizeihauptkommissar 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel