Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel - Hofgeismar: Folgemeldung: Scheunenbrand in Hombressen: Brandursache noch nicht bekannt; etwa 50.000 Euro Sachschaden

Kassel (ots) - (Beachten Sie bitte auch unsere über OTS veröffentlichte Erstmeldung von 11.21 Uhr)

Wie bereits mit einer Erstmeldung berichtet, brannte im Hofgeismarer Ortsteil Hombressen eine freistehende Holzscheune. Die Feuerwehr war gegen 11 Uhr über den Brand informiert worden und ist seitdem in der Straße "Vor der Lichten Heide" eingesetzt. Das Feuer in der etwa 5 x 20 Meter großen Scheune ist bereits gelöscht. Die Wehrleute bekämpfen derzeit noch Glutnester. Den Flammen sind nach dem aktuellen Ermittlungstand rund 40 Tonnen Getreide, Stroh und zwei landwirtschaftliche Anhänger zum Opfer gefallen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach einer ersten vorsichtigen Schätzung auf etwa 50.000 Euro. Personen sind bei dem Brand nicht zu Schaden gekommen.

Zur Brandursache kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden. Die Brandermittler des Kommissariats 11 der Kasseler Kripo übernehmen nun die weitere Sachbearbeitung.

Torsten Werner -Pressestelle- Polizeihauptkommissar 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: