Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel/Nordhessen: Einbruch, Trickdiebstahl, Schockanrufe, Sicher in den Urlaub - wie man sich wirksam schützen kann: Mobile Beratungsstelle der Polizei ist wieder in Nordhessen unterwegs

Kassel (ots) - Die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidium Nordhessen ist in der Woche vom 12. bis 16. Oktober 2015 wieder im nordhessischen Bereich unterwegs und führt kostenlose Beratungen für interessierte Bürgerinnen und Bürger an verschiedenen Standorten in Stadt und Landkreis Kassel, aber auch in den Landkreisen Waldeck-Frankenberg, Werra-Meißner und Schwalm-Eder durch.

Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der polizeilichen Beratungsstelle können Sie direkt vor Ort Ihre Fragen stellen. Insbesondere werden die geschulten Fachleute der Beratungsstelle auf die Sicherheit in Ihrer Wohnung, in ihrem Haus, der Gartenlaube, der Garage oder auch des Geschäftes eingehen. Interessierte erhalten dabei ganz konkrete und sinnvolle Tipps, um die "ungebetenen Gäste" draußen vor der Tür zu lassen. Auch werden die polizeilichen Berater darauf eingehen, ob es ratsam ist, zusätzlich noch eine Einbruchmeldeanlage zu installieren. Und sollten Bürgerinnen und Bürger Fragen zu Haustürgeschäften, zu Abo-Verträgen im Internet, zur Sicherheit im Netz, zur Sicherheit auf Reisen oder im Urlaub haben, werden die Kolleginnen und Kollegen auch diese gerne beantworten.

Hier sind die Termine und Standorte:

Montag, 12. Oktober 2015, 9.30 bis 11.30 Uhr: 34537 Bad Wildungen, Postplatz in der Fußgängerzone

Montag, 12. Oktober 2015, 13.30 bis 15.30 Uhr: 35066 Frankenberg (Eder), Rewe-Parkplatz in der Ruhrstraße 15 b

Dienstag, 13. Oktober 2015, 10.30 bis 13.30 Uhr: 34613 Schwalmstadt, Parkplatz Hagebaumarkt, Friedrich-Ebert-Straße 92

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 9.30 bis 11.30 Uhr: 37235 Hessisch Lichtenau, Rewe-Parkplatz, Ottilienstraße 1

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 13.00 bis 15.00 Uhr: 34260 Kaufungen, Edeka-Parkplatz, Am Stechkopf 5

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 10.00 bis 13.00 Uhr 34385 Bad Karlshafen, Rewe-Parkplatz, Am rechten Weserufer 3

Freitag, 16. Oktober 2015, 11.00 bis 13.00 Uhr 34117 Kassel, Rewe-Parkplatz, Westring 42

Das Team der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen freut sich auf Ihren Besuch.

Jürgen Wolf Polizeihauptkommissar Tel.: 0561 / 910 - 1008

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: