Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel - Espenau: Folgemeldung 2 zum Brand einer Scheune: Ursache ist höchstwahrscheinlich ein technischer Defekt

Kassel (ots) - (Sehen Sie auch unsere Pressemitteilungen vom 27.09.2015, 00:43 Uhr und 07:51 Uhr)

Der Brand einer Scheune am vergangenen Sonntag in Espenau-Hohenkirchen war höchstwahrscheinlich wegen eines technischen Defekts ausgebrochen.

Nach Angaben der Brandermittler des K 11 der Kasseler Kripo haben sich bei den Ermittlungen an der Brandstelle keine Hinweise auf eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung ergeben. Die Brandursache ist höchstwahrscheinlich auf einen technischen Defekt zurückzuführen. In der Scheune an der Holzhäuser Straße im Ortsteil Hohenkirchen war in der Nacht zum Sonntag, gegen 00:30 Uhr, das Feuer entstanden und zerstörte das komplette Gebäude. Der Schaden wird auf etwa 80.000 Euro geschätzt.

Jürgen Wolf Polizeihauptkommissar Tel.: 0561 - 910 1008

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: