Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel-Vorderer Westen: Warendiebin sprüht Pfefferspray gegen Angestellten und flüchtet; Polizei sucht Zeugen

Kassel (ots) - Am vergangenen Freitag ist in einem Einkaufsmarkt in der Friedrich-Ebert-Straße eine Frau von einem Angestellten beim Diebstahl von Waren beobachtet worden. Als sie daraufhin angesprochen wurde, sprühte sie dem Mitarbeiter Pfefferspray in die Augen und flüchtete ohne Beute.

Ein Mitarbeiter des Einkaufsmarktes in der Friedrich-Ebert-Straße 104 beobachtete gegen 16:00 Uhr eine Frau dabei, wie sie Waren aus dem Regal nahm und in eine zuvor von ihr im Eingangsbereich deponierte Einkaufstasche verstaute. Die Täterin ging immer wieder zurück in den Markt, entwendete überwiegend Nahrungsmittel und legte diese in ihre Tasche. Um dann mit ihrer Tasche den Markt zu verlassen, blockierte sie die Eingangstür kurz beim Eintritt eines Kunden und ging durch den Eingang nach draußen. Vor dem Geschäft sprach sie ein weiterer Mitarbeiter an. Die Diebin stellte ihre Tasche ab und sprühte ihrem 24-jährigen Verfolger ohne Vorwarnung Pfefferspray in die Augen und flüchtete ohne die Tasche in unbekannte Richtung. Der durch das Pfefferspray verletzte Angestellte musste sich in einem Kasseler Krankenhaus behandeln lassen.

Die Frau soll etwa 1,75 m bis 1,80 m groß und ca. 25 bis 30 Jahre alt sein und blonde Haare haben, die nach oben gebunden waren. Bekleidet war sie mit einer schwarzen Strickjacke, einem blauen Oberteil, schwarzer Hose und Schuhen der Marke Nike "Air free" in schwarz.

Die Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Mitte hat die Sachbearbeitung übernommen und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu der Täterin geben können, sich mit der Polizei unter 0561 - 9100 in Verbindung zu setzen.

Jürgen Wolf Polizeihauptkommissar Tel.: 0561 / 910 - 1008

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: