Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel Scheunenbrand in Espenau -Folgemeldung-

Kassel (ots) - Wie in unserer Erstmeldung mitgeteilt, hat in Espenau Ortsteil Hohenkirchen eine Scheune gebrannt. Der Einsatzzentrale der Polizei war als Örtlichkeit zunächst die Holzhäuser Str. 16 genannt worden. Die richtige Adresse lautet Holzhäuser Str. 11. Der Brand, der um 00.23 Uhr entdeckt worden war, brach aus bisher unbekannter Ursache in einer Scheune aus welche unmittelbar an ein derzeit nicht genutztes Wohnhaus angrenzt. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindert werden so dass an diesem Gebäude nur ein geringer Schaden entstand. Die Scheune wurde durch die Brandzehrung zerstört. Der Schaden wurde noch nicht beziffert, dürfte nach ersten Einschätzungen aber im niedrigen sechsstelligen Bereich liegen. Bei der Brandbekämpfung waren die Ortsteilfeuerwehren von Espenau sowie Kräfte der freiwilligen Feuerwehren Vellmar und Immenhausen im Einsatz. Die Brandstelle wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Brandursache werden durch das zuständige Fachkommissariat der Kasseler Kriminalpolizei geführt.

Axel Rausch Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: