Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Warteberg: Küchenbrand: 32-Jährige erlitt Verbrennungen

Kassel (ots) - Eine 32-Jährige ist heute Mittag beim Löschen einer auf dem Herd in Flammen aufgegangenen Fettpfanne verletzt worden. Sie musste mit Verbrennungen an den Armen ins Kasseler Klinikum eingeliefert werden.

Wie die am Brandort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Nord berichteten, ereignete sich der Brand gegen 11.45 Uhr. Zu dieser Zeit war Fett auf dem Küchenherd in einer Wohnung an der Staufenbergstraße in Brand geraten. Die 32 Jahre alte Bewohnerin löschte die Flammen, die bereits auf Teile der Kücheneinrichtung übergegriffen hatten, mit einem Feuerlöscher. Dabei spritzte das brennende Fett durch die Küche und an die Unterarme der 32-Jährigen. Ein Rettungswagen brachte sie mit Verbrennungen ins Krankenhaus. Der durch das Feuer entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro.

Torsten Werner -Pressestelle- Polizeihauptkommissar 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: