Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

17.09.2015 – 10:54

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Mitte: Unfallflucht in der Wolfsschlucht: Zeugen gesucht

Kassel (ots)

Während der 90 Minuten Parkzeit eines weißen VW Golf am Fahrbahnrand in der Wolfsschlucht gegenüber eines Schnellrestaurants an der Neuen Fahrt verursachte ein bislang unbekannter Fahrer mit seinem Fahrzeug einen Sachschaden in Höhe von über 2.000 Euro und flüchtete anschließend, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Die Unfallfluchtgruppe der Verkehrsinspektion Kassel sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu dem verursachenden Fahrzeug oder dem Fahrer geben können. Der weiße VW stand seinem 58 Jahre alten Besitzer aus Kaufungen zu Folge zwischen 22 und 23.30 Uhr vor der Wolfsschlucht 21 am rechten Fahrbahnrand. Bei seiner Rückkehr zu seinem Wagen stellte er fest, dass das Heck seines Fahrzeugs hinten links eingedrückt und die dortige Heckleuchte zerstört war. Schwarze Streifen an der Beschädigung lassen auf ein verursachendes Fahrzeug mit schwarzer Stoßstange schließen. Vermutlich ist der vordere Stoßfänger von diesem Auto beschädigt.

Zeugenhinweise werden von den Unfallermittlern der Fluchtgruppe unter Tel. 0561 - 9100 an das Polizeipräsidium Nordhessen erbeten.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar

   - Pressestelle - 

Tel.: 0561 / 910 - 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung