Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

08.09.2015 – 14:39

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Baunatal: Tag der offenen Tür beim Polizeirevier Süd-West in Baunatal - Die Besucher erwartet ein interessantes Programm -

Kassel (ots)

Am kommenden Samstag wird das Polizeirevier Süd-West in Baunatal seine Türen für interessierte Besucher öffnen. Der moderne Neubau an der Friedrich-Ebert-Allee in Baunatal war am 20. März durch den hessischen Innenminister Peter Beuth offiziell eröffnet worden. Die dort tätigen Beamten sind zuständig für die Stadt Baunatal, die Gemeinde Schauenburg sowie die südwestlichen Kasseler Stadtteile. Der Dienstbezirk umfasst rund 140 Quadratkilometern mit derzeit etwa 125.000 Bewohnern.

Um den Bürgerinnen und Bürgern Ihre Polizei näher zu bringen, haben die Beamtinnen und Beamten des Baunataler Reviers für den Tag der offenen Tür ein spannendes und interessantes Programm vorbereitet. In der Zeit zwischen 10 und 18 Uhr stehen die Bediensteten allen Interessierten mit zahlreichen Angeboten und hilfreichen Informationen zur Seite. Neben Führungen durch die Räume des derzeit modernsten Polizeireviers in Hessen wird eine Waffen- sowie eine polizeihistorische Ausstellung zu sehen sein. Auch die Technik der modernen Geschwindigkeitsüberwachung kann aus der Nähe betrachtet werden. Im Präventionsmobil der hessischen Polizei beraten die Spezialisten des Polizeipräsidiums Nordhessen über Einbruchschutz und weitere Themen der Prävention. Für die jüngsten Besucher wird der Kinderkommissar Leon seinen Runden drehen und der Zirkus "Zirkutopia" bietet verschiedene Angebote rund um Spiel und Bewegung. Die Verkehrswacht Nordhessen bietet auch viele Stationen auf dem Vorplatz des Reviers an. Dort können sowohl Fahrten in einem Alkoholsimulator als auch auf einem Gurtschlitten und in einem Überschlagsimulator getestet werden. Um 13:00 Uhr können die Zuschauer den Aufbau einer Rettungs- und Unfallaufnahmekette nach einem Verkehrsunfall mit Personenschaden erleben. Dabei wird anschaulich gezeigt, wie nach einem Notruf die Rettungskräfte und die Polizei tätig werden. Um 14:00 Uhr zeigen dann die Polizeihund-Führer des Polizeireviers Mitte ihr Können mit den vierbeinigen Kollegen. Für den musikalischen Rahmen an diesem Tag sorgt das Landespolizeiorchester.

Jürgen Wolf Polizeihauptkommissar Tel.: 0561 - 910 1008

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell