Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

03.09.2015 – 15:09

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel - Fuldabrück: Folgemeldung 3 zum Raubüberfall auf Edeka-Markt: Polizei veröffentlicht Video

POL-KS: Landkreis Kassel - Fuldabrück:
Folgemeldung 3 zum Raubüberfall auf Edeka-Markt: 
Polizei veröffentlicht Video
  • Bild-Infos
  • Download

Kassel (ots)

(Beachten Sie bitte auch unsere bereits veröffentlichten Pressemeldungen von Samstag, 29.08.2015, 1.39 Uhr, Montag, 31.08.15, 16.23 Uhr und Dienstag, 1.09.15, 16.02 Uhr.)

Die Ermittler des K 35 der Kasseler Kripo veröffentlichen nun ein Video, dass den Täter vor und nach dem Überfall am Freitag, dem 28. August 2015, auf den Edeka-Markt im Fuldabrücker Ortsteil Dörnhagen zeigt. Eine Überwachungskamera erfasste den Räuber, der bei der Tat eine Regenkombi und einen Helm trug, beim Betreten und Verlassen des Lebensmittelmarktes am Glockenhofsweg. Zudem konnten die Kripobeamten die getragene Motorradkleidung identifizieren. Bei der schwarzen Regen-Kombi mit gelben Ärmeln handelt es sich um ein Produkt der Firma Hein Gericke. Dass dieser Meldung beigefügte Katalogfoto ist unter www.polizeipresse.de zum Download bereitgestellt. Das Video finden Sie neben weiteren Täterfotos und dem Katalogfoto unter www.polizei.hessen.de/ppnh.

Flucht mit silbernem Pkw

Der Täter bedrohte gegen 19.30 Uhr einen Mitarbeiter des Marktes hinter einer der Kassen mit einer schwarzen Pistole, forderte Bargeld und flüchtete anschließend mit den Einnahmen, die er in einen hellen Stoffbeutel packte, aus dem Markt. Zeugen zu Folge stieg er neben dem Gebäude in einen silbernen Pkw, der einem VW Golf ähnlich sein soll, und flüchtete vom Parkplatz.

Regenkombi vom Ausstatter Hein Gericke

Bei dem Täter handelt es sich um einen über 50 Jahre alten und etwa 1,85 m großen Mann. Er soll auffällig blaue Augen gehabt haben. Wie auf dem Video zu sehen, trug er bei der Tat eine Regenkombi des Herstellers Hein Gericke mit gelben Ärmeln und auf dem Kopf einen schwarzen Motorradhelm.

Die Ermittler des K 35 der Kasseler Kripo bitten Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zum Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar

   - Pressestelle - 

Tel.: 0561 / 910 - 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung