Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

31.08.2015 – 14:51

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel: Habichtswald-Dörnberg Brand in landwirtschaftlichen Unterstand; 80 Feuerwehrleute im Einsatz; Schadenshöhe circa 40.000,- Euro

Kassel (ots)

(Bitte beachten Sie auch unsere Erstmeldung von 06.43 Uhr auf www.presseportal.de , POL-KS: Nordhessen -Scheunenbrand)

Wie bereits berichtet, brannten heute Morgen im Bereich Beginn der Feldgemarkung Habichtswald-Dörnberg, gegenüber Einfahrt Steinbruch, ca. 1 Kilometer vom Ortseingang Dörnberg entfernt, knapp 200 Rundballen sowie sechs landwirtschaftliche Maschinen/Anhänger und ein PKW-Anhänger in einem Unterstand. Die umliegenden freiwilligen Feuerwehren waren mit etwa 80 Einsatzkräften vor Ort, um den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Bäume konnte weitestgehend vermieden werden.

Die Lage stellte die Feuerwehr vor eine Herausforderung. Da kein Hydrant in der Nähe des Brandortes war, musste das Löschwasser mit Tank-LKW zur Brandstelle gefahren werden. Weiteren Angaben der Feuerwehr und der eingesetzten Kräfte der Polizeistation Wolfhagen zufolge, sind bei dem Brand keine Personen zu Schaden gekommen.

Weiterhin wurde eine Brandwache durch die Feuerwehr eingerichtet, die eventuell auftretende Glutnester weiterhin bekämpft.

Die genaue Brandursache steht noch nicht fest. Brandstiftung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Das K11 der Kasseler Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Die Schadenshöhe wird von den Beamten mit etwa 40.000 Euro beziffert.

Die ermittelnden Beamten des Kommissariats 11 der Kasseler Kripo bitten Zeugen, die Hinweise zu diesem Brand haben oder verdächtige Wahrnehmungen zwischen 5.30 Uhr und 6 Uhr im genannten Gebiet gemacht haben, sich beim Polizeipräsidium Nordhessen unter Tel.: 0561-9100 zu melden.

Frank Kramer Polizeioberkommissar

   - Pressestelle - 

Tel.: 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Kassel
Weitere Meldungen aus Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel