Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

15.06.2015 – 13:39

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Trickdiebstahl: Täter baten Mann um Zigarette; 29-jährigem Mann wird Geldbörse gestohlen -Polizei warnt vor Trickdieben-

Kassel (ots)

Bereits am frühen Samstagmorgen wurde ein 29-jähriger Mann in der Kasseler Innenstadt Opfer von dreisten Trickdieben. Dem Mann wurde die Geldbörse mit Scheckkarten, Krankenkassenkarte sowie 30,- Euro Bargeld gestohlen.

Gegen 3.45 Uhr befand sich der Mann aus Kassel im Bereich des Ständeplatzes Nr. 6 in der Kasseler Innenstadt. Dort wurde er von zwei Männern um eine Zigarette gebeten. Der Geschädigte sagte gegenüber den aufnehmenden Beamten später aus, dass er bemerkte, wie die Täter Körperkontakt aufnahmen (Hand auf Schulter legen) und sie ihn in ein Gespräch verwickelten.

Kurz darauf gingen die Täter schnellen Schrittes in Richtung Hauptbahnhof. Den Verlust seiner Geldbörse bemerkte der Mann erst einige Zeit später. In der Geldbörse befanden sich neben 30,- Euro Bargeld noch Scheckkarten, eine AOK Karte, der Führerschein sowie weitere wichtige Dokumente.

Der Geschädigte kann die Täter wie folgt beschreiben: männlich, beide ca. 25 Jahre alt, ca. 1,75 - 1,80m groß, dunkle Haare, dunkelhäutig (afrikanisch), schlanke Gestalt.

Die Polizei rät: Lassen Sie keine unbekannten Personen an Ihre Geldbörse oder Handtasche. Achten Sie auch darauf, dass unbekannte Personen nicht zu nah an Sie herankommen bzw. ungewollten Körperkontakt suchen. Trickdiebe versuchen mit harmlosen Gesten Körperkontakt zu ihrem Opfer herzustellen, um dann an ihre Geldbörse zu gelangen.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu diesem Fall geben können, sich beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel unter Tel. 0561-9100, zu melden.

Frank Kramer -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel.: 0561 - 910/1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel