Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Kirchditmold: Einbruch in Mehrfamilienhaus; Täter konnte unerkannt entkommen -Polizei bittet Bevölkerung um sachdienliche Hinweise-

Kassel (ots) - In den frühen Morgenstunden brach ein unbekannter Täter in ein Mehrfamilienhaus im Kasseler Stadtteil Kirchditmold ein. Der Täter wurde wahrscheinlich durch einen Anwohner gestört und konnte unerkannt fliehen. Der Dieb erbeutete Werkzeug im Wert von etwa 100,- Euro. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Gegen vier Uhr früh am Donnerstagmorgen hörte die Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses im Fohlenäckerweg dumpfe Geräusche aus dem Kellergeschoß des Hauses. Der Ehemann wollte sich vergewissern und schaute nach. Hierbei sah er einen Taschenlampenschein im Treppenhaus und hörte, wie eine Person aus dem Haus in unbekannte Richtung flüchtete. Die hinzugezogenen Beamten des Polizeireviers Süd-West konnten bei der Inaugenscheinnahme des Tatortes feststellen, dass der Täter durch die Haustür in das Gebäude gelangt war. Anschließend ging der Täter in das Kellergeschoß, wo er die Kellerräume durchsuchte. Auf seiner Flucht entwendete der Täter einen auf der Treppe stehenden WÜRTH-Werkzeugkoffer mit einem darin befindlichen Bohrhammer im Wert von ca. 100,- Euro. Die Zeugen konnten gegenüber den Beamten jedoch keine Personenbeschreibung abgeben.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zu diesem Fall geben können, sich beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel unter 0561-9100 zu melden.

Frank Kramer -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel.: 0561 - 910/1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: