Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: B 83, Schwalm-Eder-Kreis; PKW-Fahrer stirbt nach Verkehrsunfall

Kassel (ots) - Am Donnerstag kam es gegen 21:55 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der B 83 in der Gemarkung Röhrenfurth. In der sogenannten Hexenbaumkurve verlor ein PKW-Fahrer, der aus Melsungen kam, auf Grund der regennassen Fahrbahn in Verbindung mit nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam auf den Gegenfahrstreifen und stieß dort mit dem Fahrzeug einer 28jährigen Frau aus Melsungen frontal zusammen. Die 28jährige sowie die 28jährige Beifahrerin aus Wiesbaden wurden dabei schwer verletzt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 29jährige Unfallverursacher aus Helsa aus seinem Fahrzeug geschleudert. Er musste an der Unfallstelle durch Rettungskräfte reanimiert werden und verstarb schließlich in den Morgenstunden an seinen schweren Verletzungen in einem Kasseler Krankenhaus. Die B 83 war für ca. 2 Stunden voll gesperrt. Zur Klärung des Unfallgeschehens wurde ein Gutachter herangezogen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 18.000 Euro.

Helmut Gantner Polizeihauptkommissar

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: