Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Nordhessen - Kaufungen Wohnhausbrand - Abschlussmeldung

Kassel (ots) - Wie bereits in unserer Erstmeldung berichtet, war es heute, gegen 04.30 Uhr, in der Bachstraße in Kaufungen zu einem Wohnhausbrand gekommen. Ersten polizeilichen Ermittlungen zu Folge brach der Brand auf der Terrasse im Außenbereich des Hauses aus. Die Flammen ergriffen eine Markise, die Holzverkleidung der Fassade und gelangten schließlich über ein Fenster in den Dachstuhl des Gebäudes. Das Feuer konnte durch die freiwillige Feuerwehr Kaufungen so rechtzeitig gelöscht werden, dass die Wohnräume des Hauses nicht durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen wurden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 100 000,- EUR beziffert. Die Bewohner des Hauses, eine 58 - jährige Frau und ihr 62 - jähriger Ehemann, blieben unverletzt. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden durch das zuständige Fachkommissariat der Kasseler Kriminalpolizei geführt.

Axel Rausch Polizeihauptkommissar

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: