Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Platz der Deutschen Einheit: Fehler beim Fahrstreifenwechsel; 25-Jähriger ins Krankenhaus

Kassel (ots) - Gestern Abend ereignete sich im Kasseler Stadtgebiet auf der Bundesstraße 83 ein Verkehrsunfall, bei dem ein 25 Jahre alter BMW-Fahrer aus Kassel verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte den jungen Autofahrer in ein Kasseler Krankenhaus.

Den an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Ost zu Folge, ereignete sich der Unfall gegen kurz nach 21 Uhr. Zu dieser Zeit war der 25-Jährige mit seinem 3er-BMW vom Platz der Deutschen Einheit in Richtung Waldau unterwegs. Er befuhr dabei den rechten der beiden stadtauswärts führenden Fahrstreifen. Etwa 200 Meter nach dem großen Kreisel übersah ihn offenbar ein 30 Jahre alter Autofahrer aus Hofgeismar, der mit seinem VW Passat vom linken Fahrstreifen auf den rechten wechselte. Dabei stießen die Autos zusammen, in Folge dessen der 25-Jährige am Kopf verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von mehreren tausend Euro. Die Sachbearbeitung des Unfalls wird von der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Kassel-Ost geführt.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar 0561 / 910 - 1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: