Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: 35-Jährige stirbt nach Sturz aus Fenster

Kassel (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Nordhessen und der Staatsanwaltschaft Kassel

Gestern Abend erlitt eine 35 Jahre alte Frau aus Kassel nach einem Sturz aus dem Fenster ihrer in der Wolfhager Straße gelegenen Wohnung tödliche Verletzungen.

Gegen 18 Uhr war die Feuerwehr per Notruf über den Sturz der Frau informiert worden. Der daraufhin zur Einsatzstelle entsandte Notarzt stellte den Tod der 35-Jährigen fest. Den Angaben der eingesetzten Ermittler des K 11 zu Folge, war die Frau aus ihrer Wohnung im dritten Obergeschoss gestürzt.

Nach den bisherigen Ermittlungen des K 11 hielt sich zur Zeit des Sturzes ein 36 Jahre alter Bekannter der Frau mit in der Wohnung auf. Auch nach der Vernehmung des Bekannten und von Nachbarn sind die Umstände des Sturzes noch ungeklärt.

Die Ermittlungen dauern an.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar 0561 / 910 - 1020

Dr. Götz Wied Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Tel.: 0561 / 912 - 2762

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: