Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

08.12.2014 – 10:05

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Oberzwehren: Unfall: Mit 2,4 Promille gegen geparkten Anhänger

Kassel (ots)

Gestern Abend ereignete sich im Kasseler Stadtteil Oberzwehren ein Verkehrsunfall, bei dem ein 42 Jahre alter Autofahrer alkoholbedingt die Kontrolle über seinen Wagen verlor und gegen einen am Straßenrand abgestellten Anhänger krachte. Ein Alkoholtest zeigte einen Wert von 2,4 Promille. Der 42-Jährige musste die Beamten des Polizeireviers Süd-West auf die Dienststelle begleiten. Dort entnahm ein Arzt auf Anordnung der Beamten eine Blutprobe.

Den Polizisten zu Folge ereignete sich der Unfall gegen kurz nach 19 Uhr. Der in Kassel wohnende 42-Jährige befuhr mit seinem Pkw zu dieser Zeit die Oberzwehrener Straße in Richtung Altenbaunaer Straße. Zwischen Falkensteinstraße und Altenbaunaer Straße kam er auf Grund des Alkoholgenusses nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem am dortigen Straßenrand abgestellten Anhänger. Verletzt wurde der 42-Jährige dabei nicht. Am Anhänger entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500,- Euro. Den wirtschaftlichen Totalschaden am Auto bezifferten die Beamten mit 3.000,- Euro.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar 0561 / 910 - 1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung