Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Bettenhausen: Dunkel gekleideter Mann mit Sporttasche überfällt Kiosk am Leipziger Platz; Kripo Kassel sucht Zeugen

Kassel (ots) - Gestern Abend ereignete sich am Dormannweg, unmittelbar am Leipziger Platz ein Überfall des dortigen Kiosks. Ein Unbekannter, der eine dunkelblaue Sporttasche mit sich führte und komplett dunkel gekleidet sowie mit einem Schal maskiert war, raubte unter Vorhalt eines Messers die Tageseinnahmen und Zigaretten. Die Ermittler des für Raubdelikte zuständigen Kommissariats 35 erhoffen sich mit der Veröffentlichung des Falls, Hinweise auf den Täter zu bekommen.

Den Kripoermittlern zu Folge ereignete sich der Überfall gegen 21 Uhr. Wie die beiden Mitarbeiter des Kiosks berichteten betrat zu dieser Zeit der bislang Unbekannte den Verkaufsraum und forderte unter Vorhalt des Messers, es soll sich um ein 20 - 30 cm langes Küchenmesser mit Holzgriff gehandelt haben, Bargeld. Während er die beiden Opfer mit dem Messer in Schach hielt, lud er einen Teil der Zigarettenschachteln aus dem Regal in seine mitgebrachte Sporttasche und ließ sich die Tageseinnahmen aus der Kasse geben. Nach nur kurzem Aufenthalt flüchtete der Täter aus dem Kiosk auf die Straße und rannte entlang der Pfarrstraße in Richtung Heiligenröder Straße.

Die Opfer beschrieben den Täter wie folgt:

Mann, etwa 175 - 180 cm groß und schlanke Figur. Er soll blonde Haare, blaugraue Augen und eine blasse Gesichtsfarbe gehabt haben. Zudem beschrieben die Opfer ihn mit einer leichten Spitznase. Er soll mit einer dunkelblauen Jacke und dunkelblauen Hose bekleidet sowie mit einem dunkelblauen Strickschal vor dem Gesicht maskiert gewesen sein. Darüber hinaus habe der Mann eine dunkelblaue, etwa 70 x 50 cm große Sporttasche dabei gehabt.

Die mit den Ermittlungen betrauten Beamten des für Raubdelikte zuständigen Kommissariats 35 der Kasseler Kripo bitten Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, sich unter 0561 / 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar Tel.: 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: