Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Toiletten-Container auf BuGa-Gelände ausgebrannt: Vermutlich 40.000,- Euro Schaden; Ermittlungen wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung durch Feuer

Das Foto zeigt den durch Feuer total beschädigten Toiletten-Container

Kassel (ots) - (Beachten Sie bitte auch das als Anlage im elektronischen Versand per OTS über News Aktuell beigefügte Foto, www.polizeipresse.de)

In der Nacht zum heutigen Freitag ist ein großer Toiletten-Container auf dem Abenteuerspielplatz auf dem BuGa-Gelände vermutlich nach einem Schwelbrand komplett ausgebrannt. Mitarbeiter des Umwelt- und Gartenamtes entdeckten heute Morgen gegen 6 Uhr den Schaden und alarmierten die Polizei. Der Schwelbrand der aus drei Einheiten bestehenden Anlage etwa 6 mal 3 Meter großen Anlage war in der Nacht offenbar unentdeckt geblieben. Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden wird auf etwa 35 bis 40.000,- Euro geschätzt. Nach ersten Feststellungen der am Freitagmorgen am Brandort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Kassel-Ost ist die elektrische Versorgung dieses Toiletten-Containers im Zeitraum von abends 20 Uhr bis morgens 6 Uhr unterbrochen. Ermittler des K 11 der Kasseler Kripo haben die Brandstelle am Mittag untersucht. Der Brand ist nach ihren Feststellungen im mittleren Segment der Containeranlage im Bereich des Papierauffangbehälters ausgebrochen. Weil andere Ursachen ausscheiden, muss von einer vorsätzlichen oder zumindest fahrlässigen Tat ausgegangen werden. Da es sich aber um kein dauerhaft dort stehendes, festes Gebäude handelt, wird nicht wegen Brandstiftung sondern wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung durch Feuer ermittelt. Die weiteren Ermittlungen werden von der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Kassel-Ost geführt. Hinweise möglicher Zeugen nimmt das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 - 9100, entgegen.

Wolfgang Jungnitsch Kriminaloberrat Tel.: 0561 / 910 - 1008

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: