Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Schwelbrand im Bereich der Herkules-Statue: 15 bis 20.000,- Euro Schaden, vermutlich Brandstiftung

Kassel (ots) - Heute Morgen um kurz vor 8 Uhr wurde im Bereich der Herkules-Statue im Bergpark Wilhelmshöhe ein Schwelbrand entdeckt, bei dem ein Schaden von etwa 15 bis 20.000,- Euro entstanden sein soll. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten des Polizeireviers Süd-West dürfte von einer vorsätzlichen Brandstiftung auszugehen sein. Unterhalb der Statue wurde ein aufgebrochenes Fenster entdeckt. Bei dem Schwelbrand wurde unter anderem ein Schaltkasten zerstört. Die weiteren Ermittlungen am Tatort werden im Laufe des Tages vom Kommissariat 11 der Kasseler Kripo geführt. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf verdächtige Personen geben können, melden sich bitte beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 - 9100.

Sobald weitere Erkenntnisse vorliegen, wird entsprechend nachberichtet.

Wolfgang Jungnitsch Kriminaloberrat Tel.: 0561 / 910 - 1008

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: