Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Vermutlich gestohlenes Fahrrad sichergestellt: Polizei sucht nach Eigentümer eines schwarz-blauen Bulls Mountainbikes

Bild des sichergestellten schwarz-blauen Bulls Mountainbikes
Bild des sichergestellten schwarz-blauen Bulls Mountainbikes

Kassel (ots) - Beamte der Operativen Einheit (OPE) der Polizeidirektion Kassel stellten am vergangenen Dienstag bei einem 18-Jährigen ein hochwertiges schwarz-blaues Mountainbike sicher, das vermutlich aus einem Diebstahl stammt. Die Ermittler suchen nach dem Eigentümer des Rades.

Als der 18-Jährige das Mountainbike am Dienstagnachmittag in einem Laden verkaufen wollte und mehr verlangte als es wert war, kam das dem Mitarbeiter sehr komisch vor und er alarmierte die Beamten der OPE, die den Verkäufer anschließend kontrollierten. Der polizeibekannte junge Mann aus Kassel erklärte in seiner ersten Befragung, das Rad von einem Kumpel wegen ausstehender Schulden bekommen zu haben, konnte aber keinen Eigentumsnachweis vorlegen. Die OPE-Beamten gehen davon aus, dass das neuwertige schwarz-blaue Bulls Mountainbike gestohlen worden war und suchen nach dem Eigentümer des Rades, der möglicherweise die Tat noch nicht zur Anzeige gebracht hat.

Das Mountainbike ist überwiegend schwarz mit blauen Farbakzenten und verfügt über einen blauen Lenker sowie auffälligen weißen Hydraulik-Scheibenbremsen. Außergewöhnlich an dem Bulls-Zweirad des Modells King Boa ist auch ein am Hinterventil der 26-Zoll-Räder angebrachter schwarzer Würfel mit Schmucksteinen. Das Fahrrad verfügt zudem über eine 30-Gang-XT-Schimano-Kettenschaltung.

(Sehen Sie auch das im Anhang dieser Meldung veröffentlichte Bild des sichergestellten Mountainbikes)

Zeugen, die Hinweise zur Herkunft des schwarz-blauen Bulls-Mountainbikes geben können, werden gebeten, sich unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden. Die Ermittlungen führt die Operative Einheit der Polizeidirektion Kassel.

Sabine Knöll Kriminalhauptkommissarin 0561 - 910 1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: