Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Segelflugplatz Hoher Dörnberg - Küchenbrand Abschlussmeldung zur Erstmeldung von 14.04 Uhr

Kassel (ots) - Noch relativ glimpflich verlief der Küchenbrand der gegen 14.00 Uhr welcher in dem Ver-einsheim des Segelflugsplatzes ausgebrochen war. Eine 42-jährige Frau hatte in der Küche eine Friteuse in Betrieb genommen und stellte nach einiger Zeit eine starke Rauchentwicklung aufgrund eines angesprungenden Rauchmelders fest. Sie öffnete die Friteuse und dabei schlug ihr eine Stichflamme entgegen. Diese setzte die Kücheneinrichtung in Brand. Durch die Rauchentwicklung erlitten drei Personen leichte Rauchgasvergiftungen. Zwei davon wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Schaden wird derzeit auf ca. 20.000,- EUR geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Franz Skubski ( Erster Polizeihauptkommissar )

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: