Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

27.06.2014 – 11:46

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel - Wolfhagen: Folgemeldung zu Brand in Autohaus: Vermutlich ging Feuer von einem defekten Akku eines Elektrorollers aus

Kassel (ots)

(Sehen Sie bitte auch unsere Presseerstmeldung von heute Morgen, 3.25 Uhr: "Landkreis Kassel - Erstmeldung: Brand in einem Autohaus in Wolfhagen".)

Bei den Ermittlungen zur Ursache des Brandes in einem Wolfhager Autohaus an der Kurfürstenstraße, die von den Beamten des für Brände zuständigen K 11 der Kasseler Kripo geführt werden, haben sich keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung ergeben.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat der Brandausbruch einen technischen Defekt als Ursache. Die Brandermittler des K 11 gehen nach der Spurensuche am heutigen Morgen am Brandort davon aus, dass das Feuer im Bereich eines Büros ausgebrochen ist, wo ein Elektroroller abgestellt war. Vermutlich hat der Akku des gebrauchten Rollers Feuer gefangen und die Flammen haben das angrenzende Mobiliar in Brand gesetzt. Das Feuer verbreitet sich anschließend über die angrenzenden Büros. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 150.000 Euro.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell