Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

16.04.2014 – 17:39

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Hofgeismar: Angeblich taubstumme Spendensammlerin beklaute 81-Jährigen

Kassel (ots)

Auf dem unteren Parkdeck an der Bahnhofsstraße in Hofgeismar wurde am Dienstag um 14:20 Uhr ein 81 Jahre alter Mann aus Hofgeismar offenbar Opfer eine Trickdiebin, die sich ihm gegenüber als taubstumme Spendensammlerin ausgab. Als er sich seinem dort abgestellten Auto näherte, kam die etwa 16 bis 18 Jahre alte Jugendliche auf ihn zu und hielt ihm gestenreich eine Spendenliste für Taubstumme unter die Nase, auf der bereits drei Namen verzeichnet waren. Aus seinem Portmonee gab er ihr zwei Euro, für die sie ihn herzte und umarmte. Dabei muss sie ihm 120,- Euro in Scheinen aus dem Geldbeutel gezogen haben. Denn als der Senior kurz darauf nach dem Einkaufen bezahlen wollte, war sein Portmonee leer. Die junge Dame soll etwa 150 bis 160 cm groß gewesen sein und habe eine normale Figur gehabt. Auffallend an ihr sollen ausgeprägte Wangenknochen gewesen sein. Die Frau hatte nach Angaben des bestohlenen leicht bräunliche, nach hinten gekämmte Haare. Die Bekleidung sei unauffällig, aber gepflegt gewesen. Den Trickdiebstahl bearbeitet die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Hofgeismar. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 - 9100.

Wolfgang Jungnitsch Kriminaloberrat Tel.: 0561 / 910 - 1008

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell