Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

08.04.2014 – 16:45

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Gartenstraße: Antikes Abendmahlgeschirr bei Einbruch in Pfarrgemeindehaus Neue Brüderkirche gestohlen

POL-KS: Gartenstraße:
Antikes Abendmahlgeschirr bei Einbruch in Pfarrgemeindehaus Neue Brüderkirche gestohlen
  • Bild-Infos
  • Download

Kassel (ots)

Das für Einbrüche zuständige Kommissariat K 21/22 fahndet u.a. zurzeit nach Einbrechern, die am vergangenen Wochenende in das evangelische Pfarrgemeindehaus der Neuen Brüderkirche in der Gartenstraße eingestiegen waren und dabei unter anderem ein antikes Abendmahlgeschirr mitgehen ließen. Mit der Veröffentlichung von Bildern einiger gestohlener Sakralgegenstände erhoffen sich die Ermittler Hinweise auf die Täter oder den Verbleib der Diebesbeute zu erhalten.

Im Laufe des Samstag hatten die Einbrecher während der Abwesenheit der Bewohner, in der Zeit zwischen 15.45 Uhr und 19.45 Uhr, die Terrassentür zum Gemeindehaus aufgehebelt und waren in die Räume eingedrungen. Dort durchwühlten sie sämtliche Schränke und Schubläden, wobei sie den Inhalt auf den Boden warfen. Im Büro brachen sie gewaltsam verschlossene Schränke und Schreibtische auf und entwendeten daraus die antiken Gegenstände. Um sich jederzeit die Flucht aus dem Wohnhaus zu ermöglichen, hatten die Täter zudem mehrere Fenster geöffnet. Die Hauseingangstür hatten sie mit einem Beil verkeilt, damit sie nicht plötzlich von den Bewohnern überrascht werden. Insgesamt hatten die Einbrecher folgende sakralen Gegenstände mitgehen lassen: Eine Bucher-Kanne, eine vergoldete Taufkanne, zwei Kelche, eine Brotschale, zwei silberne Abendmahlskelche, eine silberne Abendmahlskanne, zwei Patene, versilberte Löffelchen. Von einigen aus dem 16., 17. Und 18. Jahrhundert stammenden Kirchenstücke liegen den Ermittlern Bilder vor, die im Anhang dieser Pressemeldung über News Aktuell, www.polizeipresse.de, sowie auf der Internetseite des Polizeipräsidiums Nordhessen unter www.polizei.hessen.de/ppnh veröffentlicht werden. Mit der Veröffentlichung erhoffen sich die Ermittler Hinweise auf die Täter oder aber den Verbleib der antiken Sakralgegenstände zu erhalten. Des Weiteren klauten die Einbrecher einen iMac Rechner, ein externes DVD-Laufwerk von Apple, einen silbernen iPod, Aktivboxen, Ringe, Halsketten und Ohrringe, Bargeld, ein IPhone, einen Dell Laptop sowie einen goldenen Ehering mit Namensgravur.

(Sehen Sie auch das im Anhang dieser Meldung veröffentlichte Bild mit den gestohlenen Sakralgegenständen)

Zeugen, die Hinweise zur Tat, den Tätern oder aber zum Verbleib der Diebesbeute geben können, werden gebeten, sich unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. Die Ermittlungen führt das Kasseler Kommissariat K 21/22.

Sabine Knöll Kriminalhauptkommissarin 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell