Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Junger Mann läuft in Kassel gegen Straßenbahn

Kassel (ots) - Am heutigen Montag, 31.03.14, kam es kurz vor 18.00 Uhr in der Nordstadt auf der Holländischen Straße zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 21-jähriger Mann aus Kassel schwer verletzt wurde. Der Mann lief zwischen vor einer roten Ampel wartenden Pkw hindurch auf die Straßenbahngleise. Etwa auf halber Strecke zwischen Westring und Mombachstraße wurde er von einer stadtauswärts fahrenden Straßenbahn trotz sofort eingeleiteter Notbremsung erfasst und zu Boden geschleu-dert. Der Mann erlitt Kopfverletzungen und eine Beinfraktur; nach bisherigen Informationen besteht keine Lebensgefahr.

Axel Rausch

Polizeihauptkommissar

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: