Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Bhf. Harleshausen: Unfall im Berufsverkehr: Fahrradfahrer von Autofahrer übersehen und verletzt

Kassel (ots) - Bei einem Verkehrsunfall heute Morgen auf der Wolfhager Straße ist im Bereich des Bahnhofs Harleshausen ein 48 Jahre alter Fahrradfahrer aus Kassel von einem Auto eines 29-Jährigen aus Kassel erfasst und dabei verletzt worden.

Nach Angaben der an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West ereignete sich der Zusammenstoß gegen 7.30 Uhr. Der 48-Jährige war zu dieser Zeit mit seinem Rad auf der Wolfhager Straße unterwegs. Er fuhr auf dem linken der beiden in Richtung Innenstadt führenden Fahrstreifen und passierte eine Fahrzeugschlange, die sich auf dem rechten Fahrstreifen vor der Brücke am Bahnhof Harleshausen auf Grund des Berufsverkehrs gebildet hatte. Der 29-Jährige stand zunächst mit seinem Wagen in der haltenden Fahrzeugschlange. Er scherte mit seinem Pkw nach links aus, um an den haltenden Autos vorbeizufahren. Dabei übersah er das von hinten herannahende Fahrrad und stieß mit diesem zusammen. In Folge des Anpralls stürzte der 48-Jährige vom Rad und verletzte sich. Er musste mit erheblichen Rücken- und Nackenbeschwerden von einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Beamten berichteten von Lackschäden am vorderen linken Kotflügel des Autos und Totalschaden des Fahrrads. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Die weitere Unfallsachbearbeitung wird beim Polizeirevier Süd-West geführt.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: