Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Süsterfeld: Grünfärbung in einem Bach

Kassel (ots) - In den frühen Abendstunden wandten sich besorgte Bürger an eine zufällig vorbeikommende Funkstreife des Polizeireviers Süd-West. In einem Bach, im Bereich Helleböhnweg, wurde eine geruchlose, grünliche Färbung festgestellt. Die Polizei schaltete die Feuerwehr und die "Untere Wasserbehörde" der Stadt Kassel ein. Sie konnte die vorhandene Substanz als "Uranin" klassifizieren. Hierbei handelt es sich um eine biologisch abbaubare Substanz, die zur Feststellung von Wasserläufen und zur Leckortung eingesetzt wird. Von einer behördlichen Einleitung kann man zurzeit nicht ausgehen. Weder der Einleiter noch der Einleitungsort konnte ermittelt werden. Für Mensch und Tier besteht keine Gesundheitsgefahr. Man sollte natürlich einen direkten Hautkontakt mit der gefärbten Flüssigkeit vermeiden. Diese Verfärbung könnte sich fortsetzen und im Park Schönfeld und anderen Gewässern festgestellt werden. Weber, EPHK

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: