Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel - Espenau: Einbruch in Gaststätte: Täter wurde beim Aufbruch von Automaten gefilmt

Kassel (ots) - In der vergangenen Nacht war gegen 1 Uhr ein bislang unbekannter Täter in eine Gaststätte an der Mönchehofer Straße im Espenauer Ortsteil Hohenkirchen eingebrochen und hatten zwei Dartautomaten aufgehebelt. Eine am Tatort installierte Überwachungskamera lieferte auf Grund der Lichtverhältnisse leider nur unzureichende Bilder vom Täter. Zeugen gesucht

Den Angaben der am Tatort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Kripo zu Folge hebelte der Täter die Terrassentür zum Objekt auf und gelangte so in die Räumlichkeiten der Gaststätte. Im Lokal brach der Unbekannte zwei Dartautomaten auf und entwendete das darin befindliche Bargeld. Zudem durchwühlte er Schubladen und Schränke. Ob er dabei weitere Beute machte, ist derzeit noch nicht abschließend bekannt.

Den Aufzeichnungen der Überwachungskamera zu Folge ereignete sich der Einbruch am heutigen Montag, gegen 1 Uhr. Auf den Bildern, die eine zweifelsfreie Identifizierung des Täters nicht zulassen, ist ein Mann zu erkennen, der offenbar O-Beine hat und sich in gebückter Haltung fortbewegt. Er war mit einem Blouson und einer weiten Hose bekleidet. Darüber hinaus trug er eine Umhängetasche bei sich. Da die Aufnahmen nur in Schwarzweißbildern vorliegen, kann zur Kleider- und Taschenfarbe keine Angaben gemacht werden.

Die zuständigen Ermittler des für Einbrüche zuständigen Kommissariats K 21/22 suchen nach Zeugen, die in der tatrelevanten Zeit den Täter, weitere verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Gaststätte in Hohenkirchen gesehen haben. Zeugen mögen sich bitte unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: