Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel - Hofgeismar: Erstmeldung: Fußgängerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Kassel (ots) - Bei einem Verkehrsunfall heute Morgen in Hofgeismar, Neue Straße ist eine Fußgängerin schwer verletzt worden. Die Frau, deren Identität noch nicht abschließend feststeht, war gegen 6.35 Uhr auf dem Fußgängerüberweg von einem Auto erfasst worden, dass von einem 36-Jährigen aus Hofgeismar von der Bahnhofstraße in Richtung Niedermeiser Landstraße gesteuert wurde.

Den Angaben der am Unfallort eingesetzten Beamten zu Folge, war die Fußgängerin mit schweren Kopfverletzungen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht worden. Die Identität wird derzeit geklärt. Der 36 Jahre alte Autofahrer berichtete den Beamten, dass er die Fußgängerin zunächst nicht gesehen habe und sie plötzlich auf dem Fußgängerüberweg stand. Er konnte nicht mehr ausweichen und erfasste die Frau mit seiner Wagenfront. Am Fahrzeug ist dabei die Windschutzscheibe beschädigt worden.

Sobald die Identität der Fußgängerin zweifelsfrei feststeht wird nachberichtet.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: