Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel-Bettenhausen: Folgemeldung 1: Messerattacke mit einer schwer verletzten Person (sehen Sie auch unsere Erstmeldung vom Samstag, 08:38 Uhr)

Kassel (ots) - Das 20-jährige männliche Opfer schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Sein Zustand ist stabil.

W e i t e r e A u s k ü n f t e erteilt die Staatsanwaltschaft in Kassel erst a m M o n t a g. Die Ermittlungen dauern an.

Weber, EPHK

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: