Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Bettenhausen: Dreister Handydiebstahl am helllichten Nachmittag; Zeugen gesucht

Kassel (ots) - Ein etwa 40 Jahre alter Mann soll gestern Nachmittag einem 18-Jährigen aus Kassel unter Vortäuschen einer Notlage das Handy gestohlen haben. Die Kasseler Polizei sucht nach Zeugen, die möglicherweise Hinweise auf einen dreisten Handy-Dieb geben können.

Das Opfer erstattete gestern Abend Strafanzeige beim Polizeirevier Kassel-Ost und berichtete, von einem ihm unbekannten Mann bestohlen worden zu sein. Gegen 16.30 Uhr sei er von dem Fremden an der Straßenbahnhaltestelle "Leipziger Platz" angesprochen worden. Dieser erklärte dem 18-Jährigen, dass er in einer Notlage sei und schnell mal telefonieren müsste. Der hilfsbereite junge Mann übergab sein Mobilfunktelefon, Samsung, Galaxy S 3 an den angeblich Hilfsbedürftigen. Statt zu telefonieren rannte der Dieb mit dem Handy in der Hand davon. Der 18-Jährige berichtete weiter, dass er völlig perplex gewesen sei und er den Täter zwar noch ein Stück verfolgte, ihn aber nicht mehr einholen konnte.

Das Opfer beschrieb den Mann wie folgt:

Etwa 40 Jahre alt, ca. 1,70 Meter groß, Nickelbrille und Ziegenbärtchen. Er sei mit schwarzer Lederjacke, schwarzer Jogginghose mit auffällig großem weißen Adidas-Schriftzug und weißen Seitenstreifen sowie ockerbraunen Nike-Turnschuhen bekleidet gewesen.

Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder dem Verbleib des Handys im Wert von etwa 100 Euro geben können, werden gebeten, sich unter 0561 / 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden. Die weitere Sachbearbeitung hat die Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Kassel-Ost übernommen.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: