Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Folgemeldung über Unfall in Bettenhausen: Unfall ereignete sich in Leipziger Straße in Höhe der Straßenbahnhaltestelle Am Kupferhammer

Kassel (ots) - (Sehen Sie auch unsere heutige Erstmeldung, "Unfall in der Kupferhammerstraße in Bettenhausen, Lkw soll Fußgänger erfasst haben")

Entgegen den ersten Meldungen von Verkehrsteilnehmern, der Unfall soll sich in der Kupferhammerstraße ereignet haben, liegt die Unfallstelle in der Leipziger Straße in Höhe der Straßenbahnhaltestelle "Am Kupferhammer". Den bisherigen Erkenntnissen zufolge soll eine Fußgängerin von der Haltestelle, offenbar ohne auf den Verkehr zu achten, auf die stadtauswärts führende Fahrbahn der Leipziger Straße gelaufen sein. Dort war sie von einem Lkw erfasst worden. Die Frau aus Kassel wurde vom alarmierten Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Über die Schwere ihrer Verletzungen ist noch nichts bekannt.

Die Leipziger Straße zwischen Forstbachweg und Papierfabrik war in beide Richtungen gesperrt. Unterdessen konnte die Sperrung der stadteinwärts führenden Fahrstreifen der Leipziger Straße wieder aufgehoben werden. Die stadtauswärtige Sperrung hält noch an.

Es wird nachberichtet.

Sabine Knöll Kriminalhauptkommissarin 0561 - 910 1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: