Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

03.07.2019 – 15:57

Polizei Mettmann

POL-ME: Brand in einem städtischen Gebäude geklärt - Ratingen - 1907022

POL-ME: Brand in einem städtischen Gebäude geklärt - Ratingen - 1907022
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Wie wir bereits in unserer Pressemeldung vom 26.05.2019 (OTS 1905150; siehe Link: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4280928) berichteten, ereignete sich am Samstagabend des 25.05.2019 ein Brand in einem als Büro genutzten Lagerraum im alten Rathaus in Ratingen-Lintorf. Hierbei entstand ein Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich. Außerdem erlitt ein 61 Jahre alter Mann eine Rauchgasvergiftung.

Im Rahmen ihrer Brandermittlungen konnten die Experten des zuständigen Kriminalkommissariats 11 zunächst eine Gruppe von fünf verdächtigen Jugendlichen ermitteln. Im Zuge weiterer Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht gegen einen alleinhandelnden Tatverdächtigen. Dabei handelt es sich um einen 16 Jahre alten Düsseldorfer. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte er Zeitungspapier entzündet und dieses anschließend in ein auf Kipp stehendes Fenster geworfen. Auf ihn wartet nun eine Strafanzeige wegen schwerer Brandstiftung.

Die Kreispolizeibehörde Mettmann bedankt sich bei allen Zeugen, die mit ihren Hinweisen zur Tataufklärung beigetragen haben.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell