Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

30.05.2019 – 10:20

Polizei Mettmann

POL-ME: Hoher Sachschaden und eine leichtverletzte Person - Ratingen - 1905185

POL-ME: Hoher Sachschaden und eine leichtverletzte Person - Ratingen - 1905185
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Mittwochnachmittag des 29.05.2019, gegen 16.00 Uhr, kam es im Einmündungsbereich Meiersberger Straße und Schöllersfeld zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und hohem Sachschaden.

Zu dem Zeitpunkt befuhr eine 67jährige Monheimerin mit ihrem Seat die Meiersberger Straße in Richtung Wülfrath. An der Einmündung Schöllersfeld bog sie nach links ab und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Skoda eines 57jährigen Mannes aus Mettmann zusammen, der die Meiersberger Straße in Richtung Ratingen befuhr. Die 67jährige Seat Fahrerin verletzte sich leicht, der 57jährige Mettmanner blieb unverletzt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst abgeschleppt werden. Die Unfallstelle wurde für die Dauer der Unfallaufnahme sowie der Bergungs- und Aufräumarbeiten für ca. eineinhalb Stunden gesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell