Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

06.02.2019 – 13:51

Polizei Mettmann

POL-ME: Mann schlägt mehrere Autoscheiben ein: Polizei sucht Zeugen - Hilden - 1902034

  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht zu Mittwoch (6. Februar 2019) die Seitenscheiben von fünf Autos eingeschlagen, die auf einem Parkplatz eines Versicherungsunternehmens am Proactiv-Platz in der Nähe des Finanzamts abgestellt waren.

Auf Bildern der Videoüberwachung des Parkplatzes ist zu erkennen, wie im Zeitraum zwischen 0:38 Uhr und 0:53 Uhr ein Mann mit Kapuzenjacke und Jeanshose an fünf Autos die Seitenscheiben einschlägt und diese anschließend nach Wertsachen durchsucht. Auch bei einem sechsten Pkw versuchte der Täter, die Scheibe einzuschlagen, was ihm jedoch misslang. Anschließend entfernte sich der Mann wieder vom Parkplatz. Alle beschädigten Fahrzeuge befanden sich auf Parkbuchten auf der rechten Seite des Parkplatzes.

Insgesamt geht die Polizei von einem Schaden in geschätzter Gesamthöhe von über 3.000 Euro aus. Aus einem der Autos entwendete der Mann zudem Bargeld (etwa 50 Euro). Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden jederzeit unter der Rufnummer 02103 898-6410 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung