Polizei Mettmann

POL-ME: Erneuter Fahrzeugbrand in Erkrath Hochdahl -1811001-

Symbolbild
Symbolbild

Mettmann (ots) - Am Mittwochabend des 31.10.2018, gegen 22:30 Uhr, kam es erneut zu einem Fahrzeugbrand in Erkrath Hochdahl.

Zu dem Zeitpunkt befuhr ein 44jähriger Gelsenkirchener mit seinem Pkw einen öffentlichen Parkplatz auf der Straße Kemperdick. Nachdem er sein Fahrzeug geparkt hatte, bemerkten er und seine zwei Begleiter den brennenden Fiat Punto, der unweit seines Fahrzeuges geparkt war.

Die Zeugen begannen dann das Feuer bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit einem handelsüblichen Feuerlöscher zu bekämpfen. Am Pkw entstand ein Sachschaden im oberen vierstelligen Bereich.

Die Brandursache konnte bislang nicht geklärt werden. Der Pkw wurde daher für polizeiliche Untersuchungen sichergestellt und abgeschleppt.

Eine vorsätzliche Brandlegung kann nicht ausgeschlossen werden, daher wurden weitere Ermittlungen eingeleitet.

Weitere Zeugen des Vorfalls, die zu diesem Sachverhalt sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Erkrath, Tel.: 02104/982-6450, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: