Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

05.07.2018 – 10:29

Polizei Mettmann

POL-ME: Unbekannte werfen Sicherheitsbaken auf die Fahrbahn - Polizei sucht Zeugen - Monheim - 1807021

POL-ME: Unbekannte werfen Sicherheitsbaken auf die Fahrbahn - Polizei sucht Zeugen - Monheim - 1807021
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

In der Zeit zwischen Montag, dem 02.07.2018, 20:00 Uhr, bis Dienstag, dem 03.07.2018, 05:00 Uhr, warfen bislang unbekannte Täter im Baustellenbereich der Baumberger Chaussee in Monheim mehrere Sicherheitsbaken auf die Fahrbahn. Im dortigen Kreisverkehr lagen u.a. vier deformierte Baken, die augenscheinlich von Pkw überfahren worden waren. Nach ersten Schätzungen beläuft sich die Höhe des Sachschadens auf mehrere hundert Euro. Weiterhin hatten vermutlich dieselben Täter auf dem linken Gehweg der Straße "Am Kielsgraben" weitere Baken aus den Fußplatten entnommen und auf den abgesperrten Bereich der Fahrbahn geworfen. Diese Baken steckten die Beamten wieder in die entsprechenden Fußplatten, so dass die Absperrung weiter aufrechterhalten werden konnte. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizei in Monheim, Telefon 02173/ 9594-6350, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell