Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mettmann mehr verpassen.

04.06.2018 – 10:57

Polizei Mettmann

POL-ME: Räuberischer Angriff auf Taxifahrer - Velbert - 1806015

POL-ME: Räuberischer Angriff auf Taxifahrer - Velbert - 1806015
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Samstagmorgen des 02.06.2018, gegen 06:40 Uhr, kam es in Velbert zu einem räuberischen Angriff auf einen Taxifahrer.

Gegen 06:20 Uhr stiegen drei männliche Personen am Taxistand am Hauptbahnhof in Essen in das Taxi eines 49- jährigen Taxifahrers ein. Die Unbekannten bezahlten den vereinbarten Festpreis im Voraus und ließen sich anschließend nach Velbert zur Oststraße fahren, wo einer der Männer das Fahrzeug verließ. Der Taxifahrer setzte seine Fahrt weiter fort und hielt auf einem Parkplatz an der "Kurze Straße" an. Während der zweite Fahrgast bereits ausstieg, würgte der dritte den Taxifahrer von hinten und forderte die Herausgabe des bereits gezahlten Betrages. Der Taxifahrer händigte dem Angreifer daraufhin Bargeld aus. Die beiden Täter flüchteten daraufhin zu Fuß in Richtung Fußgängerzone Friedrichstraße.

Sofort eingeleitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen führten aktuell nicht zum Erfolg. Der Geschädigte konnte die männlichen Personen wie folgt beschreiben:

1. Person:

   -	Ca. 170- 180 cm groß 
   -	kurze schwarze Haare, schwarzer Bart 
   -	bekleidet mit blauer Jeans mit Löchern an beiden Knien und 
schwarz- blauem Pullover 
   -	sprach akzentfrei Deutsch 
   -	saß auf dem Beifahrersitz 

2. Person:

   -	zwischen 20 und 30 Jahre alt 
   -	ca. 170 cm groß 
   -	lange schwarze Haare, zum Zopf gebunden 
   -	bekleidet mit schwarzen Pullover 
   -	trug eine schwarze Kappe mit weißen Applikationen 
   -	sprach akzentfrei Deutsch 
   -	saß hinten rechts 

3. Person:

   -	zwischen 20 und 30 Jahre alt 
   -	ca. 170- 175 cm groß 
   -	kurze schwarze Haare 
   -	bekleidet mit einem weißen Hemd und Jeans 
   -	sprach akzentfrei Deutsch 
   -	saß hinten links 

Alle drei Fahrgäste unterhielten sich, nach Angaben des Taxifahrers, in kosovarischer Sprache.

Der Taxifahrer wurde leicht verletzt. Weitere Zeugen des Vorfalls, die zu diesem Sachverhalt sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Velbert, Telefon 02051/ 946- 6110, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell