Polizei Mettmann

POL-ME: Pkw übersehen - Mettmann - 1805089

Unfallstelle

Mettmann (ots) - Am Freitagmorgen des 18.05.2018, gegen 09:30 Uhr, kam es an der Wülfrather Straße in Mettmann zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person und höherem Sachschaden.

Ein 86- jähriger Fahrer eines Pkw Ford beabsichtigte, mit seinem Fahrzeug aus einer Grundstückszufahrt nach links auf die Wülfrather Straße in Fahrtrichtung Wülfrath abzubiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden Pkw VW Touran einer 46- jährigen Frau, die die Wülfrather Straße in Richtung Mettmann befuhr. Trotz eines sofort eingeleiteten Ausweichmanövers kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Dabei wurde der 86- Jährige leicht verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, welches er nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnte.

Beide Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 12.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: