Polizei Mettmann

POL-ME: Mercedes vollständig ausgebrannt -Monheim- 1803090

Symbolbild
Symbolbild

Mettmann (ots) - Am Montagabend des 19.03.2018, gegen 21:20 Uhr, kam es in Monheim zu einem Pkw-Brand.

Nach Angaben eines 72-jährigen aus Monheim blieb seine Mercedes C-Klasse nach technischen Problemen auf dem Steglitzer Platz liegen. Nachdem er den Mercedes mit Hilfe von Passanten auf einen Parkplatz geschoben hatte, sei es plötzlich zu einer Rauchentwicklung und im weiteren Verlauf zu einem Brand im Motorraum gekommen.

Trotz sofortiger Löscharbeiten der kurze Zeit später eintreffenden Feuerwehr konnte ein Ausbreiten der Flammen auf den Innenraum nicht verhindert werden. Der Mercedes brannte in Folge dessen komplett aus. Durch die entstandene Hitze wurde zudem ein neben dem Mercedes parkender Opel Astra beschädigt.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 12.000,- Euro. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen ist von einem technischen Defekt als Brandursache auszugehen.

Während der Löscharbeiten wurde die an den Brandort angrenzende Lichtenberger Straße bis ca. 23:00 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: