Polizei Mettmann

POL-ME: Unfall mit mehreren Beteiligten und verletzten Personen -Velbert- 1803065

Symbolbild
Symbolbild

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagnachmittag des 13.03.2018 ereignete sich in Velbert ein Unfall mit drei beteiligten Pkw, in Folge dessen zwei Personen verletzt wurden.

Gegen 17:45 Uhr befuhr ein 70-jähriger Velberter mit seinem Audi A4 die außerörtliche, auf 50 km/h Höchstgeschwindigkeit begrenzte Kuhlendahler Straße in Richtung Velbert-Neviges. Ausgangs einer leichten Rechtskurve geriet er kurz vor der Einmündung Am Sprung aus bisher ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Mercedes A-Klasse einer 26-jährigen Velberterin und anschließend noch mit dem direkt dahinter fahrenden Opel Grandland eines 49-jährigen Velberters.

Der 70-Jährige sowie die 26-Jährige wurden bei dem Unfall verletzt und mit Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser verbracht. Während die 26-Jährige dieses nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte, verblieb der 70-Jährige schwer verletzt zur stationären Behandlung.

Während der Unfallaufnahme wurde die Kuhlendahler Straße zwischen der Bleibergstraße und der Bernsaustraße bis 20:00 Uhr gesperrt. Ausgetretene Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr abgestreut. Alle drei beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 13.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: