Polizei Mettmann

POL-ME: Schwerverletzte Fußgängerin - Haan - 1802078

RTW
RTW

Mettmann (ots) - Am Donnerstagabend des 15.02.2018 gegen 19:25 Uhr befuhr ein 48 jähriger Haaner mit seinem Mazda die Bahnhofstraße in Haan in Richtung Innenstadt. An der Einmündung Böttingerstraße beabsichtigte er nach links in diese einzubiegen. Hierzu ließ er ein entgegenkommendes Fahrzeug durch und bog dann ab. Hierbei übersah er eine 26 jährige Fußgängerin aus Münster, die die Böttingerstraße in Richtung Innenstadt querte. Trotz Vollbremsung konnte der Pkw-Fahrer eine Kollision nicht verhindern in Folge dessen die junge Frau zu Fall kam und sich eine Kopfverletzung zuzog. Sie wurde durch Rettungskräfte dem Krankenhaus Haan zugeführt, wo sie stationär verblieb. Ein Sachschaden entstand nicht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: