Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

12.02.2018 – 08:58

Polizei Mettmann

POL-ME: Schwarzen Peugeot aus Tiefgarage gestohlen - Langenfeld - 1802052

POL-ME: Schwarzen Peugeot aus Tiefgarage gestohlen - Langenfeld - 1802052
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

In der Zeit vom Samstagnachmittag des 10.02., 15.05 Uhr, bis zum Sonntagnachmittag des 11.02.2018, 14.05 Uhr, verschwand aus der Tiefgarage der Stadtgalerie, am Galerieplatz in Langenfeld, ein geparkter PKW Peugeot 308. Der Dieb des Fahrzeugs hatte zuvor wahrscheinlich den Fahrzeugschlüssel gefunden, den die letzte Nutzerin des Firmenfahrzeugs beim Entladen des Wagens in der Tiefgarage zunächst unbemerkt verloren hatte. Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von dem schwarzen Peugeot 308 mit dem amtlichen Kennzeichen ME-GA 1039 in dem sich zur Tatzeit leider auch der Fahrzeugschein des Wagens befand. Der Zeitwert des nur neun Monate alten Fahrzeugs, das eine Laufleistung von nur 8.000 Kilometern auf dem Tachometer hatte, wird mit 25.000,- Euro angegeben.

Bisher liegen der Langenfelder Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Fahrzeugdiebe und den Verbleib des gestohlenen Peugeots vor. Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem positiven Ergebnis. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen der Langenfelder Polizei wurden eingeleitet, Fahrzeug, Fahrzeugschein und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib des gesuchten Peugeot 308, nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 / 288-6310, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung