Polizei Mettmann

POL-ME: Leichtkraftrad von Pkw übersehen -Haan- 1801138

Symbolbild

Mettmann (ots) - Am frühen Donnerstagabend des 25.01.2018 ereignete sich in Haan ein Unfall zwischen einem Leichtkraftrad und einem Pkw, bei welchem zwei Personen verletzt wurden.

Gegen 17:38 Uhr beabsichtigte ein 42-jähriger Haaner, mit seinem Smart Fortwo von dem Grundstück der Kreissparkasse Am Schlagbaum nach links in die Straße Am Schlagbaum einzubiegen.

Dabei übersah er eine von links kommende 17-jährige Haanerin, welche mit ihrem Leichtkraftrad Malaguti die Straße Am Schlagbaum in Richtung Büssingstraße befuhr. Die 17-Jährige prallte gegen die linke Seite des Smart und stürzte mit Ihrem Fahrzeug auf die Fahrbahn.

Dabei wurde sowohl sie als auch ihre ebenfalls 17-Jährige Sozia verletzt. Beide wurden mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt. Während die Sozia das Krankenhaus wieder verlassen konnte, verblieb die Leichtkraftradfahrerin schwerverletzt zur stationären Behandlung.

Es entstand ein Sachschaden von 1000,- Euro. Während der Unfallaufnahme wurde die Unfallörtlichkeit einseitig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: