Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

30.12.2017 – 05:25

Polizei Mettmann

POL-ME: Schwerer Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person - Ratingen - 1712124 -

POL-ME: Schwerer Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person - Ratingen - 1712124 -
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am 29.12.2017 ereignete sich gegen 19:05 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Kreuzung Balcke-Dürr-Alle/ Homberger Straße. Durch den Unfall wurde eine Fußgängerin schwer verletzt.

Ein 35-jähriger Busfahrer der Rheinbahn befuhr mit seinem Linienbus die Balcke-Dürr-Allee in Richtung der Kreuzung Balcke-Dürr-Allee/ Homberger Straße. An der Kreuzung beabsichtigte er nach links in die Homberger Straße abzubiegen. Beim Abbiegen kollidierte der Bus mit eine 65-jährige Ratingerin, welche über die Fußgängerfurt die Fahrbahn überqueren wollte. Durch den Zusammenstoß wurde die Fußgängerin schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Unfallörtlichkeit war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung