Polizei Mettmann

POL-ME: Schwerverletzter Radfahrer - Hilden - 1712071

POL-ME: Schwerverletzter Radfahrer - Hilden - 1712071
Zeugensuche

Mettmann (ots) - Am Freitag, den 15.12.2017, gegen 17:00 Uhr, kam es an der Kreuzung Hoffeldstraße / Hochdahler Straße / Biesenstraße in Hilden zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 46-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt wurde.

Ein 32-Jähriger Toyota-Fahrer befuhr die Hoffeldstraße in Richtung Hochdahler Straße. An der Kreuzung Hoffeldstraße / Hochdahler Straße / Biesenstraße beabsichtigte er, nach rechts in die Hochdahler Straße Fahrtrichtung Hilden Innenstadt abzubiegen. Während des Abbiegevorganges kam es zu einer Kollision mit einem Fahrradfahrer. Über die Fahrtrichtung des Fahrradfahrers gibt es derzeit keine Angaben. Der Fahrradfahrer kam durch den Zusammenstoß zu Fall und wurde, trotz getragenem Fahrradhelm, schwer verletzt. Er wurde einem Krankenhaus zur stationären Behandlung zugeführt. Es entstand ein geschätzter Schaden von 700.- Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Süd in Hilden, unter der Telefonnummer 02104 / 982-5300, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: