Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

08.12.2017 – 15:07

Polizei Mettmann

POL-ME: Öllampe geriet in Brand - Mettmann - 1712042

  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Bei einem Brand in einer Wohnung an der Straße "Am Altenbruch" in Mettmann- Metzkausen wurde am Freitagmorgen des 08.12.2017 eine Frau leicht verletzt.

Eine 80- jährige Mettmannerin zündete im Laufe des Morgens eine Öllampe in der Küche ihrer Wohnung an. Als diese dann plötzlich Feuer fing, löschte sie den Brand gedankenschnell mit einer angefeuchteten Decke und entsorgte die Lampe im Garten des Mehrfamilienhauses. Die alarmierte Feuerwehr erschien vor Ort und überprüfte den Brandort. Durch die Brandentwicklung, insbesondere durch die Ruß- und Rauchentwicklung, wurden Möbel, Decken und Wände beschädigt und es entstand nach ersten polizeilichen Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von rund 800 EUR.

Die Seniorin wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation einem Krankenhaus zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung