Polizei Mettmann

POL-ME: Unfall mit schwer verletztem Radfahrer -Velbert- 1711122

Symbolfoto
Symbolfoto

Mettmann (ots) - Am Donnerstagnachmittag, dem 23.11.2017, 16:55 Uhr, kam es in Velbert-Neviges zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer, bei welchem der Radfahrer verletzt wurde.

Ein 13-jähriger Radfahrer aus Wülfrath befuhr den rechten Gehweg der innerstädtische Straße Am Rosenhügel in Richtung Elberfelder Straße. In Höhe Haus Nr. 40 beabsichtigte er, über die dortige Querungshilfe die Straßenseite zu wechseln. Dabei achtete er nicht auf den rückwärtigen Verkehr.

Ein 66-jähriger Velberter, welcher mit seinem Pkw VW Golf die Straße Am Rosenhügel in gleicher Richtung befuhr, konnte trotz einer Vollbremsung einen Zusammenprall mit dem plötzlich von rechts querenden Radfahrer nicht mehr verhindern.

Der 13-Jährige wurde auf den Pkw aufgeladen und auf die Fahrbahn geschleudert. Er wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht, in welchem er stationär verblieb. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 3650,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: